Dubai
Vereinigte Arabische Emirate
AED 4.999.000 Händlerangebot

Als Nachfolger des CC im Jahr 2010 präsentiert war der Agera die zweite „reine Fahrmaschine“ (O-Ton) des Firmengründers Christian von Koenigsegg – ein Supersportwagen aus Schweden, dessen homöopathische Stückzahlen in Handarbeit durch handverlesene Mitarbeiter entstehen. Der hausintern entwickelte 5-Liter V8 Motor leistet mittels Twin-Turbos in diesem Modell 940 PS und ist an ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe mit Schaltwippen gekoppelt. Damit beschleunigt das Hypercar in 8 Sekunden von 0 auf 200 und erlaubt eine (theoretische) Höchstgeschwindigkeit von über 400 km/h. Die auf dem Agera erstmals verbauten VGR-Räder haben Turbineneffekt mittels für jedes Rad individuell ausgerichteten Turbinenschaufeln und bewirken messbare Verbesserungen des Anpressdrucks sowie der Bremsenkühlung. Das hier vorgestellte Modell der ersten Serie hat eine Kohlefaser-Aluminium-Verbund Karosserie, die extrem leicht und verwindungssteif ist und mit einem herausnehmbaren Hardtop mit Glasdach versehen ist. Die Laufleistung des Agera liegt bei gerade mal 1.000 km – akkumuliert in einem Zeitraum von über 5 Jahren, was darauf schließen lässt dass dem Erstbesitzer die Faszination an diesem automobilen Superlativ verloren gegangen ist. Wenn diese bei Ihnen gerade aufflammen sollte und Sie der geforderte Kaufpreis von umgerechnet 1,2 Mio. € nicht hindert, nehmen Sie hier Kontakt zum Anbieter auf.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm