13513 Riyadh
Saudi Arabien
EUR 4.900.000 Händlerangebot

Wem exclusiv zu populär und selten zu profan ist, für den passt aus automobiler Sicht vermeintlich ein Modell des norditalienischen Kleinstserienherstellers Pagani. Die extremen Sportwagen des 1992 gegründeten Automobil-Unternehmens des gleichnamigen Argentiniers fahren mit V12 Motoren von AMG-Mercedes für höchste Leistungsansprüche. Das in diesem Modell verbaute 7,3 Liter Aggregat leistet 670 PS, die das Auto in 3,4 Sekunden von Null auf Hundert beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit jenseits der 350 km/h ermöglichen. Der Zonda Tricolore – als Sondermodell zum 50. Geburtstag der italienischen Luftwaffe „frecce tricolore“ aufgelegt – wurde in nur 3 (!) Exemplaren gefertigt, wobei er sich im Wesentlichen optisch von den anderen Zonda-Versionen abhebt: die Lackierung war dunkelblau gehalten während die goldfarbenen Räder mit Zentralverschluss einen perfekten Kontrast boten. Bei einer derartigen Stückzahl wird der Preis üblicherweise vom Anbieter bestimmt, da es Alternativen doch bestenfalls in homöopathischer Anzahl gibt. Die geforderten 4,9 Millionen Euro sind dennoch eine heftige Ansage und finden vermutlich auch bei sehr geneigten (und finanziell potenten) Interessenten nur wenig Verständnis – auch wenn die Laufleistung unter 1.000 Kilometern liegt. Also: entweder weiterträumen oder hart verhandeln! Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm