20025 Legnano (Milano)
Italien
EUR 30.000 Händlerangebot

Als ziviler Nachfolger des Militärgeländewagens von Willys wurde der Jeep CJ von 1944 bis 1986 in verschiedenen Versionen gebaut und gehört sicher zu den bekanntesten klassischen Geländewagen. Die vermeintlich populärste Variante war der über drei Jahrzehnte hergestellte CJ-5, der mit verlängertem Radstand zum CJ-7 wurde. Der 5-Liter V8 dieses Exemplars war die größtmögliche Motorisierung und leistete ca. 130 PS. Dieser CJ wurde sehr aufwendig von einem Modellspezialisten neu aufgebaut, inklusive Sandstrahlen und Lackieren des Rahmens sowie des Aufbaus, Komplettrevision des Motors, vollständiges Erneuern des Innenraums, der Elektrik und der Bremsanlage etc., etc. Zur Ausstattung gehören unter Anderem Bedlock Räder mit 35er Bereifung, Winde und Rammschutz, Quadra-Trac Verteilergetriebe mit TH400 Automatikgetriebe von GM und Hardtop. Weiter sind verbaut das große Anbauteile-Edelstahl-Paket, spezielle Stoßdämpfer sowie eine pneumatische Fahrwerksverstellung. Allein 25.000 Euro wurden bei der Restaurierung für neue Teile oder deren Wiederaufarbeitung aufgewendet, was sich in der durchweg neuwertigen Ausstrahlung des Fahrzeugs widerspiegelt. Der Jeep hat zudem eine sehr attraktive Farbkombination von glanzschwarzer Lackierung des Aufbaus bzw. dem Hardtop und einem beigefarbenen Interieur, was das Widerstehen zusätzlich erschwert… Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm