94608 Emeryville, CA.

USA
US$ 228.000 Händlerangebot

Seit den 1950ern agierte eine kleine, aber sehr erfolgreiche Szene an Konstrukteuren in England, die sich im Bau von Wettbewerbsfahrzeugen schnell weltweit einen guten Namen machten und beachtliche Erfolge einfuhren. Zu ihnen gehörten neben Lotus und Lola auch Chevron, dessen co-genialer Gründer Derek Bennett treibende Kraft des Unternehmens war, das in Kleinserie u.a. Rennwagen für die Formel Junior, Formel 2 und die Formel 5000  entwickelte. Die erfolgreichsten jedoch waren die 2-Liter Sportrennwagen in den 1970er Jahren, in denen Chevron gemeinsam mit Lola diese Szene beherrschte und auch dreimal das 24-Stunden Rennen in Le Mans gewann. Dieser B23 wurde werksseitig an einen Rennfahrer ausgeliefert, der damit europaweit an zahlreichen Wettbewerben teilnahm. 2005 fand der Chevron den Weg in die USA zum neuen Eigentümer, der ihm bei einem der führenden Rennwagen-Spezialisten des Landes restaurieren ließ. Der aktuelle Zustand des Fahrzeugs ist in seiner Gesamtheit wirklich tadellos, auch im Detail setzt sich das hohe Level der handwerklichen Arbeiten konsequent fort. Wenn Sie Spaß an diesen Fahrzeugtypen finden, macht eine baldige Kontaktaufnahme Sinn, sind doch die B23 nur höchst selten offeriert. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm