35100 Padova

Italien
EUR 70.000 Händlerangebot

Grosses Kino spielte Fiat mit dem 2400 Dino ab. Der als Spider nach Entwurf von Pininfarina und als Coupé nach Entwurf von Bertone erhältliche Sportwagen entstand ab Januar 1969 in den Werkshallen von Lingotto in Turin. Der Sechszylindermotor des Modells war in V-Form angelegt und – anders als bei der ersten Serie, dessen Block aus Aluminium bestand – nunmehr in Grauguss gefertigt. Die 2.418 ccm Hubraum setzten mittels drei Weber-Vergasern für damalige Verhältnisse beachtliche 180 PS frei. Statt der zuvor verwendeten hinteren Starrachse an Blattfedern verbaute man beim 2400 eine unabhängige Hinterradaufhängung, die aus der Oberklassenlimousine „130“ stammte. Das hier gezeigte Exemplar mit extrem gefälliger Farbkombination und Colorverglasung wurde von einem italienischen Spezialisten komplett restauriert, wobei mehr als EUR 35.000 investiert wurden – ohne Eigenarbeit, versteht sich. Das Ergebnis ist bestechend: makellos stellt sich das faszinierende Coupé dar und dürfte locker eine Bestnote beim noch zu erstellenden Wertgutachten erhalten. Wenn Sie immer schon mal mit einem Coupé der Dino-Familie liebäugelten (zu der ja auch der Ferrari Dino und der Lancia Stratos gehören), bietet sich nun die Gelegenheit zum Einstieg. Grosses Kino zum fairen Preis – Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm