NG10 Nottinghamshire
England
GBP 9.250 Privatangebot

Die britische Rootes Group bediente mit der Marke Humber das obere Mittelklassesegment. Im Oktober 1958 erschien die Neuauflage des Modells Super Snipe, der mit einem Reihensechszylinder von Armstrong-Siddeley mit zunächst 2,6 und später 3 Litern Hubraum ausgerüstet war. Dieses neue Modell erschien bis 1967 in fünf Serien, mit mehreren sukzessiven Verbesserungen von denen die Einführung vorderer Scheibenbremsen (mit der Serie 2 in 1959) und die Neugestaltung der Front bei der Serie 3 in 1960 die nachhaltigsten waren. Letztlich verhalfen alle Änderungen den Humber nicht zu wirklich überzeugenden Stückzahlen und so trug der Super Snipe seinen Teil zur Übernahme der Rootes Group durch Chrysler und damit auch zum Untergang der englischen Automobilindustrie bei. Von der letzten Serie mit dem optimierten 128 PS Motor entstanden nur 3.032 Exemplare, von denen dieser einer der letzten ist und mit großer Wahrscheinlichkeit einer der ganz wenigen, die vollständig überarbeitet wurden. Das Fahrzeug kommt mit originalen Handbüchern, umfassender Dokumentation sowie Edelstahlauspuffanlage und einigen weiteren Teilen. Und das dürfte zu diesem Preis eine echte Ausnahme sein – Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm