48167 Münster
Deutschland
EUR 19.800 Privatangebot

Der jüngst verstorbene Roger Moore machte in den 1960ern in der Detektivserie „Simon Templar“ das P 1800 Sportcoupé international sehr bekannt und verhalf Volvo zu einem erheblichen Imageschub. Die formschöne Karosserie war ein Entwurf des Studios Pietro Frua in Italien. Bekanntermaßen wurden die ersten Modelle in Großbritannien bei Jensen Motors hergestellt und erst ab 1963 im Volvo Stammwerk bei Göteborg, was durch das „S“ in der Modellbezeichnung (für „Schweden“) gekennzeichnet ist. Dadurch fehlen diesem Exemplar auch die markanten „Kuhhornstoßstangen“ der frühen Ausführung. Knapp 40.000 dieser Coupés wurden bis 1972 produziert. Das angebotene Fahrzeug war zuletzt im Raum Münster zugelassen und wird nun aus Altersgründen vom Eigentümer angeboten. Das Fahrzeug wirkt sehr authentisch und ist nach Angaben des Verkäufers 100% komplett, voll fahrbereit und mit H-Kennzeichen zugelassen. Mit leichtem Flugrost und kleineren Lackschäden versehen, bedient er perfekt das Segment des alltagstauglichen und unproblematischen Oldtimers. Sie können sich mit diesem Volvo also zeitnah zu entsprechenden Rallyes anmelden oder auf Verbrecherjagd machen, wie einst Simon Templar „The Saint“ – die passende Lackierung dafür wird gleich mitgeliefert. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm