92121 San Diego, CA.

USA
US$ 1.895.000 Händlerangebot

Um in der Sportwagenweltmeisterschaft zu starten, entwickelte Porsche 1963 einen Nachfolger des Modells 718, der die interne Nummer 904 trug. Dieser musste nach geltendem FIA-Reglement in einer Stückzahl von mindestens 100 Einheiten gebaut werden um die Homologation zu erhalten. Der als GT (mit möglicher Straßenzulassung!) ausgelegte Rennsportwagen hatte einen Kastenrahmen aus Stahl und – erstmals bei Porsche – eine Kunststoff-Außenhaut, die mit dem Rahmen verklebt und verschraubt war. Das Gewicht des Plastikbombers lag bei ca. 600 kg, die vom 2-Liter Fuhrmann-Motor bewegt wurden: dieser leistete selbst in der Serienversion 155 PS und bis zu 185 PS im Renneinsatz, was für eine Spitzengeschwindigkeit von über 250 km/h sorgte! Entsprechend lang war die Liste der Erfolge bei zeitgenössischen Internationalen Wettbewerben und die Dominanz in der deutschen Automobil-Rundstrecken-Meisterschaft. Dieser GTS wurde über den bekannten Händler Sonauto in Paris an seinen Erstbesitzer ausgeliefert, gehörte später einem deutschen Porsche-Spezialisten und fand über die USA dann wieder seinen Weg zurück nach Europa. Das Fahrzeug war nach seinen letzten Renneinsätzen im Jahr 1969 nicht mehr öffentlich erschienen und ist eines der originalsten und bestdokumentierten Exemplare überhaupt. Seltene Gelegenheit einen erfolgreichen Rennwagen zu erwerben, mit dem Sie auch die Sonntagsbrötchen holen können. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm