1902 MT Castricum
Niederlande
EUR 298.000 Händlerangebot

Zu den faszinierenden Herstellern der französischen Automobilindustrie gehörte neben Bugatti, Delahaye und Talbot-Lago auch Facel Vega, die unter Leitung von Jean Daninos in den 1960er wunderbare Fahrzeuge bauten. Der hier vorgestellte Facel 2 war 1961 als Nachfolger des HK 500 ein schweres Erbe angetreten, doch mit noch mehr Leistung (nun 390 statt 360 PS), opulenter Ausstattung und exzentrischer Optik gelang das dem 6,3 Liter V8-Coupé bestens: die High Society war begeistert und auch heute ist dieses Modell das mit deutlichem Abstand höchstdotierte des Luxusherstellers. Dieses Exemplar wurde im April 1964 – als der Schwanengesang der Firma schon angestimmt war – in Paris ausgeliefert und danach an die Anschrift des Käufers in San Francisco verschifft. Der Facel ist außerordentlich gut dokumentiert inklusive dem originalen Kaufvertrag, der Verkaufsrechnung und damaliger Korrespondenz. Im Jahr 2009 kam das Fahrzeug zurück nach Frankreich und gelangte 4 Jahre später in die Hände eines holländischen Sammlers der es für mehr als € 20.000 mechanisch umfangreich überarbeiten ließ. Nun ist es an der Zeit für einen neuen Eigentümer der sich dieser automobilen Skulptur widmet. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm