7400 Herning

Dänemark
GBP 3.600 Privatangebot

Der ausschließlich für das schwedische Militär produzierte L3314 war in seiner Grundform immer ein Pickup mit Allradantrieb und hatte eine Stahlblechkarosserie. Der Volvo trug die Bezeichnung „Laplander“ und wurde wegen seines Aussehens in Schweden schnell auch „Valp“ genannt (zu dt.: Welpe). Es standen verschiedene Aufbauten zur Auswahl vom Vollcabrio ohne Türen bis zum achtsitzigen Mannschaftstransportwagen. Die hier angebotene Pritschenausführung mit Planenverdeck verwendet den altbekannten und bewährten B18A Motor mit 68 PS, der Allradantrieb lässt sich per Hebel mechanisch zuschalten. Dieser Valp aus dem Baujahr 1963 wird von seinem Anbieter in Dänemark als fahrbereites Restaurierungsobjekt angeboten – Motor und Bremsen funktionieren, der Rahmen ist in Ordnung während der Aufbau zu behandelnde Korrosion hat. Die Volvo Laplander sind aufgrund ihrer ursprünglichen Bestimmung spartanische Modelle, die ausstattungsseitig mit den frühen LandRover Defendern vergleichbar sind, ohne dass sie annähernd deren Kultstatus erreicht hätten. Geeignet ist dieses Projekt also am ehesten für den puristischen Individualisten mit handwerklichem Geschick. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, finden Sie den Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm