15772 Athen
Griechenland
EUR 3.000 VHB Privatangebot

Wenn Sie ein Faible für Skurriles haben sollten, kann dieser Plymouth möglicherweise eine Option sein, ist doch gerade das Design der ersten Serie des Valiant, der Ende der 1950er konzipiert wurde für das damals neue Kompaktfahrzeug-Segment, recht speziell. Lange, bis in die Mitte der vorderen Türen hinein gezogenen Kotflügelausbuchtungen und ein eigenwillig geformter, von Heckflossen umgebener Kofferdeckel kennzeichneten das im Oktober 1959 auf der London Motor Show präsentierte Fahrzeug. So richtig wollen die zerklüftete Frontpartie, die lange Dachlinie im Semi-Fastback Stil und die Katzenaugen-Rückleuchten mit der „Continental“- Haube nicht zusammen passen. Ein Erfolg wurde das Modell trotzdem und – in verschiedenen Versionen und mit einigen Facelifts – bis 1976 produziert. Was auch am neuen „slant-6“ Motor (hier mit 2,8 Liter und 180 PS) gelegen haben wird, was dieser doch leistungsstärker und effizienter als zeitgenössische GM oder Ford Aggregate und darüber hinaus sehr zuverlässig. Dieses Exemplar braucht sichtbar etwas Zuwendung, weil es von seinem attischen Eigentümer längere Zeit nicht bewegt wurde, kommt aber mit einer guten Substanz daher. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich aus dieser mobilen Skurrilität wieder ein ungewöhnlicher Cruiser machen. Der Einstandspreis könnte kaum billiger sein… Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm