Phoenix, AZ.

USA
US$ 9.500 Händlerangebot

Wenn Sie richtig Platz beim Reisen brauchen, sollten Sie sich mal mit dem Buick 401 V8 befassen – eine ausgewiesene Fahrzeuglänge von mehr als 5,60 Meter dürfte auch für sehr(!) viel Beiladung reichen… Die Fuhre war motorisiert mit dem Nailhead-V8 Motor mit 6.572 ccm der sein Verbrennungsgemisch über Carter-Vierfachvergaser bezog und daraus 325 PS (nach SAE-Norm) freisetzte, die über eine Dynaflow-Automatik an die Hinterräder weitergeleitet wurde. Dieses Exemplar hat seine Zeit im Südwesten der USA verbracht, was man ihm bei der noch originalen Lackierung deutlich ansieht, die eine  sehr solide Karosserie einkleidet aber zum Großteil Tribut an das heiße Klima leisten musste. Der Electra funktioniert dennoch technisch einwandfrei und steht auf neuer Bereifung für nächste Ausfahrten bereit, die – begleitet von Servolenkung und -bremsen sowie dem originalen Radio – zum coolen Trip werden. Die sog. Deltawings (45˚flügelförmig nach außen weisende Heckflossen) geben dem Buick in Verbindung mit dem flachen Dach und der umfassenden Heckscheibe seine eigentlichen characteristischen Merkmale – hier gekennzeichnet von reichlich Spuren der Zeit, die über den Begriff „Patina“ deutlich hinausgehen. Sollte man diesen Electra wirklich restaurieren oder doch besser genau so lassen!?  Den Kontakt zum Anbieter finden Sie hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm