8032 Zürich
Schweiz
CHF Gebot Auktionshaus

Die von dem einstigen Citroen-Ingenieur Jean Daninos unter dem Label Facel Vega produzierten Sportwagen gehörten zu den elegantesten Fahrzeugen der 1960er Jahre und zogen ein illustres Publikum an. Sie zeichneten sich aus durch mondänes Design, aufwendige Fertigung und hohe Preise – was sie damals wie heute sehr begehrenswert macht. Für den souveränen Vortrieb wählte man amerikanische V8 Motoren – zunächst mit 4einhalb, später in den Nachfolgemodellen mit bis zu 6,8 Litern Hubraum. Die hier vorgestellte Version FV-3 wurde in nur 46 Einheiten gefertigt und hat den korrekten Chrysler P-29 Motor mit 200 PS verbaut, was für eine Höchstgeschwindigkeit von fast 200 km/h des knapp 1,7 Tonnen schweren Luxus-GTs reichte. Der Motor ist mit der eigenwilligen, im Instrumententräger platzierten Druckknopf-Automatik kombiniert. Das hochwertige Interieur hat durchaus nautische Züge mit der riesigen Panoramascheibe, dem großflächigen Armaturenbrett und dem tief geschüsselten Lenkrad und versprüht eine ganz eigene Faszination. Das Fahrzeug wurde vor einigen Jahren restauriert, ist mit Scheibenbremsen ausgerüstet und erhielt 2012 zur vorerst letzten MFK neue Bereifung und Stoßdämpfer. Es kommt am 17. Juni bei der Auktion im „The Dolder Grand“ in Zürich zum Aufruf und ist eine der wenigen Gelegenheiten, in den Besitz eines dieser wunderbaren Motorwagen zu gelangen. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm