46446 Emmerich
Deutschland
EUR 54.950 Händlerangebot

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens als Automobilhersteller wird Ford Im Jahr 1953 die Ehre zuteil, die pacecars für das 500 Meilen Rennen in Indianapolis zu bauen, das der Firmengründer Henry Ford schon sehr frühzeitig finanziell unterstützt hat.  In der Folge wurden 2.000 dieser Rennsicherungs-Fahrzeuge produziert, von denen dieses Exemplar eines der ersten ist. Allen ist der 239 cubic inch (3,9 Liter) -V8 mit einer Leistung von 110 PS gemein –  in der damaligen Zeit eine passable Motorsierung für diesen Einsatzzweck – welcher mit dem hauseigenen Automatikgetriebe „Fordomatic“ kombiniert war.  Der Ford zeigt die originale Farbgebung „white sungate ivory“ mit „anniversary gold“, hat ein elektrisches Verdeck, das Continental-Paket „Coronado“ sowie einen Suchscheinwerfer und zahlreiche pacecar-Details, u.a das goldfarbene Armaturenbrett. Weißwandbereifung,  durchgehende Sitzbank vorn und die Instrumentierung unterstreichen den Stil der 50er Jahre nachhaltig. Die Lackierung, die Chrom-Anbauteile, das Interieur sowie die Technikkomponenten werden als im sehr guten Zustand beschrieben, was dieses seltene Fahrzeug zum wirklichen Sammlerstück macht. Wer also ein Faible für Außergewöhnliches hat, ist bei dem US car Spezialisten der diesen Ford anpreist, gut aufgehoben. Kontakt zum Anbieter hier.