94608 Emeryville, CA.
USA
US$ 1.200.000 Händlerangebot

Der 70. Geburtstag von Ferrari wurde dieses Jahr global zelebriert und mit nicht enden wollenden Hommagen an den berühmtesten Sportwagenhersteller der Welt honoriert. Im Gegensatz zu den populären Klassikern seit den 1960er Jahren sind die Ferrari-Modelle aus der Frühzeit des Unternehmens jedoch nur wenigen Kennern bekannt. Der hier gezeigte 166 Inter wurde auf dem Autosalon in Turin 1948 vorgestellt und trägt eine elegante Karosserie von Touring, die im patentierten Superleggera-Verfahren gefertigt wurde. Das Coupé ist mit einem 2-Liter V12- Motor ausgestattet, der seinerseits mit einem für die Zeit avantgardistischen und damals völlig unüblichen 5-Gang-Getriebe kombiniert ist. Dieses ist das achte jemals gebaute Straßenfahrzeug von Ferrari, wie das Classiche Zertifikat dokumentiert. Weniger als vierzig Exemplare sind bis 1951 entstanden, was diesen frühen 166 Inter mit Rechtslenkung zu einem echten Artefakt macht. Der Motor ist „matching numbers“ und in den letzten Jahren von einem Spezialisten umfangreich überholt worden. Die Historie des Coupés ist seit der Erstauslieferung dokumentiert und hat eine Besitzerfolge von Italien über Südafrika bis in die USA, wo ihn der langjährige Eigentümer nun zum Verkauf stellt. Wo auch immer dieser Ferrari sein nächstes Zuhause findet, wird er auch über die 70 hinaus viel Freude machen. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm