98000 Espace Fontvielle, MC
Monaco
Schätzpreis auf Anfrage Auktion

Im goldenen Zeitalter Hollywoods waren die Parkplätze der Filmstudios von Los Angeles voll von wunderbar ausladenden Karosserien, zu denen auch einige Kombis gehörten. Den Geschmack der Stars trafen dabei insbesondere die holzbeplankten „Woodies“ von Buick, die bald schon selbst zu Berühmtheiten wurden. Die MGM Studios machten Bette Davis einen zum Geschenk und selbst der Superstar Clark Gable war Eigentümer eines solchen Estate Wagon. Nur 838 Exemplare verließen 1941 die Werkshallen in Flint, Michigan von denen vermutlich nicht mehr als ein Dutzend noch heute auf den Straßen sind. Dieser Wagen kam im Jahr 2013 nach England – mit nur 30.000 Meilen Laufleistung – und wurde dann ohne Rücksicht auf Kosten vollständig und sehr detailverliebt restauriert, was sich im exzellenten Zustand des Zustands des Fahrzeugs wiederspiegelt. Ein episches Projekt, das sich über mehrere Jahre streckte, mehrere tausend Arbeitsstunden und Unsummen von Geld erforderte – die andererseits auch garantieren dass dieser Buick eine weitere, goldene Lebenszeit vor sich hat! Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm