2171TW Sassenheim 

Holland
EUR 635.000 Händlerangebot

Trotz einer sehr bewegten Vergangenheit mit zahlreichen Beinahe-Insolvenzen gehört Aston Martin heute zu den ältesten Automobilherstellern der Welt. Immer wieder fanden sich Finanziers in unruhigen Zeiten und hielten die Marke aus Passion am Leben, wie auch in den frühen 1930er Jahren, als Cesare Bertelli den von ihm entwickelten 1,5 Liter Motor mit in das Unternehmen einbrachte. Der für seine Zeit hocheffektive Motor mit ca. 70 PS fuhr schon bald zahlreiche Erfolge bei Veranstaltungen wie der Tourist Trophy, den 24h-Rennen von LeMans und Spa-Franchorchamps und der Mille Miglia ein, wodurch sich Aston Martin auf den Rennstrecken der Welt einen durchweg guten Namen machte. Die Aluminiumkarosserie des LeMans war auf einen Stahlrahmen gesetzt, der in diesem Fall die kürzere 102 inch Version war, gekennzeichnet im Rahmen mit einem „/S“ für short chassis. Der mittels Trommelbremsen verzögerte Rennwagen wurde 1972 in den USA versteigert und verschwand danach in einer Sammlung bis er 2012 – erneut auf einer Auktion – an den aktuellen Besitzer in Holland wechselte, der den Wagen sehr behutsam restaurieren ließ. Der LeMans bewahrte dabei weitgehend seinen Originalzustand und erhielt – ohne dass man es optisch vermuten würde – u.a. einen komplett neu aufgebauten Motor samt Getriebe. Es gibt weltweit sicher nur sehr wenige vergleichbare Fahrzeuge – geben Sie dem Aston eine bewegte Zukunft! Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm