1200 Bruxelles

Belgien
Preis auf Anfrage Händlerangebot

Louis Delage produzierte in seinem bei Paris ansässigen Unternehmen exclusive Fahrzeuge für sehr wohlhabende Privatleute – und Rennwagen! Unter Anderem gewann ein Delage 1914 das Indianapolis-500-Rennen mit dem damaligen Topfahrer René Thomas. Auch nach dem ersten Weltkrieg wurden Grand Prix Wagen gefertigt, wie dieses Chassis 2LCV, dessen Debutrennen 1923 beim Großen Preis von Frankreich in Tours war. Das Fahrzeug fiel ,von René Thomas pilotiert und kurzzeitig in Führung liegend, in der 5. Runde aus wegen eines Motorschadens an dem seinerzeit experimentellen 2-Liter V12. Ein Jahr später verkaufte Delage den GP Wagen an einen Enthusiasten, der einen 12-Liter Hispano-Suiza V8-Flugzeugmotor für Rennzwecke installieren ließ. In dieser Konfiguration fuhr der Delage in den 1930ern einige Wettbewerbe, bevor er während der Kriegsjahre versteckt wurde. Nach 1945 gelangte er in die Hände eines Spezialisten für historische Flugzeuge, der ihn wegen des Motors kaufte und wurde dann in den 1970ern im Auftrag eines bekannten Bugatti-Sammlers restauriert. In der Folgezeit verbrachte er viele – aktive – Jahre in England. Das Fahrzeug ist ein wichtiger Bestandteil der Delage-Historie und eine sichere Eintrittskarte für anspruchsvolle Premium-Veranstaltungen. Kontakt zum Anbieter hier.



Anmeldung zum CLASSICON Telegramm