Aufwendig gewarteter PORSCHE 911S 2,4 targa mit originalem Motor (matching numbers), Colorverglasung und Porsche-Zertifikat.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Der Jahrhundert-Sportwagen Porsche 911 lässt wohl niemanden unberührt. Das gilt umso mehr für die frühen Baujahre und Modelle, deren ursprüngliche Form und Motorengeräusch noch immer weltweit große Popularität genießen. Dieses seltene Topmodell 911S mit 2,4-Liter Motor in targa-Ausführung stammt aus dem Ende der Produktionszeit des sogenannten „F-Modells“, als der Nachfolger mit Sicherheitsstoßstangen seine langen Schatten schon voraus warf!


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Dieses Fahrzeug wurde im Frühjahr 1973 produziert und an den Vertragshändler MAHAG in München geliefert, der den hellgelben Sportwagen an seinen ersten Eigentümer in Deutschland übergab. Das Fahrzeug wechselte später in eine belgische Sammlung, von der es 2018 wieder den Weg nach Deutschland fand. Seit nunmehr knapp 3 Jahren ist es auf den jetzigen Halter zugelassen für regelmäßige Ausfahrten entlang der Elbchaussee – offen, sofern es das Hamburger Wetter zulässt…


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Neben dem herausnehmbaren Dachmittelteil weist dieser 911S auch eine Colorverglasung, Fahrersitze in Kunstleder mit Mittelbahnen in Stoff pepita, ein zeitgenössisches Blaupunkt Radio mit werksseitiger „Antenne links“ (M440) und 3-Punkt Sicherheitsgurten (M549) auf. Gemäß vorliegendem Auslieferungszertifikat von Porsche ist dieser Wagen noch mit seinem originalen Motor ausgestattet und präsentiert sich in ursprünglicher Farbgebung („matching number & colours).


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Der Wagen ist gut gewartet und fährt entsprechend zuverlässig. Das Ansprech-verhalten und die Leistung des Sechszylinders sind daher auch absolut überzeugend und werden bei sachgerechter Behandlung in den nächsten Jahren weiterhin viel Grund zur Freude geben! Der targa fährt dem Modelljahr entsprechend auf den klassischen geschmiedeten Fuchs-Rädern im Format 15“. Zur Auslieferung erhält der 911 eine Inspektion im Fachbetrieb, damit sich der neue Eigentümer auf das „Fahren in seiner schönsten Form“ konzentrieren kann.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Das Fahrzeug hat durch die farbenfrohe Lackierung, die den Zeitgeist der 1970er Jahre bestens widerspiegelt, eine besondere Attraktivität der man sich nur schwer entziehen kann und vermittelt im Interieur eine angenehme leichte Patina, die sich stimmig in den Gesamtzustand einfügt. Der Wagen überzeugt zudem durch ein faires Preis-/Leistungsverhältnis, gemessen an den zuletzt wieder anziehenden Notierungen für die gesuchten „S“-Modelle der ersten Baureihe.

Wie der Tester Manfred Jantke von „auto, motor & sport“ schon Anfang der 70er Jahre schrieb, muss man „über die Leidenschaftlichkeit eines Maulesels verfügen, um sich vom Porsche 911S nicht beeindrucken zu lassen“ – womit eigentlich alles gesagt ist. Der Wagen ist heute wie damals ein sehr schnelles Auto, der selbst ein halbes Jahrhundert nach Produktionsende starke Emotionen freisetzt und als Modell mit Top-Motorisierung naturgemäß das höchste Potenzial hinsichtlich seiner weiteren Wertentwicklung bietet.

Bei Interesse an diesem Fahrzeug rufen Sie uns an: +49 40 39870570 oder mobil +49 177 3822288

Zurück zur Fahrzeugübersicht

FAHRZEUGDETAILS
Erstzulassung
01.Juli 1973 (Deutschland)
Lackierung
gelb (hellgelb 6210)
Polsterung
Kunstleder schwarz mit Stoff pepita
Motorisierung
2.311 ccm,  190 PS / 140 kW
Boxer-6, Bosch Einspritzung
Laufleistung
20.790 km  (Tachostand abgelesen)
Ausstattung
faltbares Targa-Dach,
Colorverglasung,
Sitze in Kunstleder mit Stoff pepita,
Antenne links (M440),
3-Punkt Sicherheitsgurte (M549),
zeitgenöss. Blaupunkt Radio.
Sonstiges
Erstauslieferung Deutschland
über MAHAG / München,
dt. Dokumente, TÜV 05/2023
H-Kennzeichen Abnahme

Porsche Ursprungszertifikat,
„matching numbers & colors“,
Bedienungsanleitung.

alltagstauglicher „driver“ Zustand mit überzeugenden Fahreigenschaften
Preis
EUR  145.000


FOTOGALERIE
Verkaufen mit CLASSICON

Anmeldung zum CLASSICON Telegramm