ALFA ROMEO  Spider 2.0 „Aerodinamica“ mit G-Kat, Laufleistung von unter 100tkm, Sportfedern &–auspuff sowie Zender LM-Rädern.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die Spider der Aerodinamica-Serie ab Modelljahr 1983 hatten bei Liebhabern der Marke – und erst recht des Modells – zu Beginn einen schweren Stand. Zu stark hatten neugestaltete Plastikstoßstangen, Rückleuchten und vor allem der schwarze Spoiler auf der Heckklappe das zu diesem Zeitpunkt mehr als ein Jahrzehnt vertraute, klassische und höchst gelungene Design von Pininfarina abgewandelt in dem Versuch, es zu modernisieren. Ein Verkaufserfolg wurde das Modell dann trotzdem, insbesondere in den USA, und erfreut heute eine eigene Alfisti-Gemeinde die die Vorzüge gerade dieser Variante schätzen.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Erstmals am 04.05.1988 zugelassen, ist dieser Spider aus der modifizierten zweiten Serie des Aerodynamik-Modells bereits mit G-Kat ab Werk, den verbesserten Sitzen und dem modernisierten Instrumententräger ausgestattet. Das Fahrzeug präsentiert sich in sehr überzeugender Karosseriebeschaffenheit – die neuralgischen Stellen wie Schweller, Bodenbleche, Radläufe, Türkanten, Reserveradmulde etc. sind frei von Korrosion. Die Lackierung ist weitestgehend original mit Lackstärken um 100 µ – was insbesondere bei roten Fahrzeugen höchst selten der Fall ist!


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die klassische Kombination von roter Lackierung (rosso alfa 130) in Verbindung mit dem schwarzen Stoffverdeck wirkt schon seit jeher sehr gewinnend und findet ihre Fortsetzung im Innenraum, wo die Leder-bezogenen schwarzen Sitze rot-kontrastierende Ziernähte haben. Der gesamte Innenraum wirkt wenig genutzt und hat auch unverbrauchte Teppiche, die in gleicher Qualität auch den Kofferraum auskleiden. Das Holzlenkrad von Nardi passt ideal zum Fahrzeug und verleiht dem Interieur zusätzlich eine klassische Anmutung.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Der Spider ist dezent tiefergelegt mit einem roten Federnsatz von Auto Sprint, hat die gefälligen Leichtmetallräder von Zender montiert und einen Sebring-Sportauspuff des Herstellers Supersprint verbaut (ABE vorhanden). Die Bereifung im Format 195/60 R15 ist gerade komplett erneuert worden und glänzt mit vollem Profil. Entsprechend dieser Optimierungen fährt sich der Alfa noch etwas sportlicher als ab Werk, wobei eine Rückrüstung in den Originalzustand problemlos machbar ist.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Lackierung, Verdeck und Innenraum haben jetzt gerade eine professionelle Aufarbeitung erhalten und überzeugen durch ihren sehr guten Pflegestatus. Die Laufleistung von nur 97.500 km wiederspiegelt sich im Gesamtzustand des Fahrzeugs, auch aus technischer Sicht. Nach kürzlich erfolgter Prüfung durch einen Alfa-Spezialisten und durchgeführter Inspektion weist der Wagen aktuell keinen Handlungsbedarf auf. Der Spider ist sofort zulassungsfähig und hat eine gültige TÜV-Abnahme bis Juni 2019. Die jetzt mögliche H-Kennzeichen Abnahme gehört zum Lieferumfang.

Wegen seiner sauberen Historie, des deutlich überdurchschnittlichen Zustands und der geringen Gesamtlaufleistung ist dieser Spider eine echte Option für Alfa-Kenner, die ein Aerodinamica-Modell suchen. Neben all dem Fahrspaß, der mit diesem Fahrzeug garantiert scheint, ist es darüber hinaus eine zumindest wertstabile Anlage bei weiterhin guter Wartung und Pflege.

Bei Interesse an diesem Fahrzeug rufen Sie uns an: +49 40 39870570 oder mobil +49 177 3822288

Zurück zur Fahrzeugübersicht

FAHRZEUGDETAILS
Erstzulassung
04. Mai 1988 (Deutschland)
Lackierung
rot (rosso alfa 130)
Polsterung
Echtleder schwarz mit roten Nähten
Motorisierung
1.948 ccm, 115 PS / 85 kW
Reihe 4, Einspritzung / Kat
Laufleistung
97.475 km  (Tachostand abgelesen)
Ausstattung
Echtledersitze, Sportfedern Auto Sprint,
15“ Zender Aluminiumräder 195/60,
Sebring Sportauspuff (mit ABE),
 Nardi Holzlenkrad, Stoffverdeck
Kenwood Soundsystem mit USB etc.
Sonstiges
neue Bereifung 195/60, neuer Service,
TÜV/AU 06/2019, H-Kennzeichen neu
Preis
verkauft


FOTOGALERIE
Verkaufen mit CLASSICON