Langstreckentaugliches JAGUAR E V12 Coupé mit Komfort- Ausstattung in Top-Farbkombination mit neuer Komplettlackierung.

1972 - JAGUAR E V12 Coupé - 01
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Als Jaguar den E-Type 1971 mit dem hauseigenen Zwölfzylindermotor vorstellte, glich das einer Sensation! Das neue Aggregat in V-Form mit einem Hubraum von 5.4 Litern war großteils aus Aluminium gefertigt und wog nur 36 Kilogramm mehr als der bisher verbaute Reihensechszylinder. Die nunmehr 272 PS wurden mit einem fantastischen Drehmoment generiert, machten den seidenweich laufenden Motor weltweit überaus populär und auch auf Rennstrecken sehr erfolgreich.

1972 - JAGUAR E V12 Coupé - 02
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die V12 Coupé-Variante debütierte 1972 und war fortan nur noch als 2+2 Ausführung mit langem Radstand zu haben. Die gestreckte Form in Kombination mit dem deutlich vergrößerten Kühllufteinlass gab dem Modell eine deutlich komfortablere Charakteristik als es bis dahin der Fall war. Oftmals, wie bei diesem frühen Exemplar, wählten die Käufer eine entsprechende Ausstattung: Automatikgetriebe, Klimaanlage und Colorverglasung machten die Fahrzeuge der Serie III zu eleganten Cruisern.

1972 - JAGUAR E V12 Coupé - 20
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Dieses Fahrzeug hatte seine erste Zulassung in den USA (Californien) und kam im Sommer 2012 nach Deutschland. Der deutsche Eigentümer ließ dann eine umfangreiche technische Überarbeitung folgen, deren Arbeiten sich zu mehr als 20.000 Euro addierten. Die dann gegebene technische Zuverlässigkeit stellte der E-Type u.a. auf Urlaubsfahrten nach Italien unter Beweis. Die vorliegenden Servicebelege aus den USA reichen zudem bis in das Jahr 1992 zurück. Eine derartige Wartungshistorie ist per se eine Rarität!

1972 - JAGUAR E V12 Coupé - 28
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Das Interieur ist in original in rotem Leder mit roten Teppichen gehalten und zeigt eine leichte Patina, während die Lederummantelung des Lenkrads über dieses Stadium jedoch hinaus ist und aktuell bei einem Sattler erneuert wird. Die installierte Klimaanlage ist funktionsfähig und temperiert die durch Colorglas wärmedämmend isolierte Fahrgastzelle auf Wunsch zusätzlich. Das verbaute CD-Radio wird auf Wunsch gegen ein zeitgenössisches Modell ausgetauscht. Alle Instrumente und Schalter funktionieren wie vorgesehen.

1972 - JAGUAR E V12 Coupé - 40
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Das californische Klima hat die Karosseriesubstanz bestens erhalten, der werksseitigen Lackierung aber auch ihre Grenzen aufgezeigt. Diese wird nun in deutscher Qualität komplett erneuert wobei zuvor die amerikanischen Begrenzungsleuchten entfernt werden, so dass der E-Type nach erfolgter Neulackierung als gefälligere Europa-Version im neuen Glanz erstrahlt. Das klassische Farbschema und die Komfortausstattung sind mit den verchromten Stahlrädern kombiniert, dessen Bereifung einen dünnen Weißwandring zeigt.

Mit einer Stückzahl von 7.397 Einheiten ist auch das Coupé der Serie III seinerzeit ein Erfolg gewesen und bildete gleichzeitig den fulminanten Höhepunkt und den Ausklang des global erfolgreichen E-Types. Heute sind diese Fahrzeuge anerkanntermaßen automobile Meilensteine und gehören weltweit zu den populärsten Klassikern überhaupt. Dieses Exemplar trumpft mit sehr ansprechender Optik und bestens gewarteter Technik – ein must-have!

Weitere Informationen und 40 Detailfotos zu diesem Fahrzeug finden Sie hier in Kürze

Bei Interesse an diesem Fahrzeug rufen Sie uns an: +49 40 39870570 oder mobil +49 177 3822288

Zurück zur Fahrzeugübersicht

FAHRZEUGDETAILS
Erstzulassung
03. Januar 1972 (USA)
Lackierung
silber met. (silver met.)
Polsterung
Leder burgund (red)
Motorisierung
5.307 ccm, 272 PS / 184 kW
V12, 4 Zenith Vergaser
Laufleistung
84.008 mls  (Tachostand abgelesen)
Ausstattung
Automatikgetriebe, Klimaanlage,
Ledersitze, Colorverglasung,
verchromte Stahlräder, Radio etc.
Sonstiges
TÜV 05/2020, H-Kennzeichen

Fahrzeug erhält z.Zt. neue Komplett-
lackierung auf blanker Karosserie
im Originalfarbton „silver met.“
Preis
EUR 72.000


FOTOGALERIE
Verkaufen mit CLASSICON