Neu aufgebauter DODGE Challenger im „R/T“-Look mit moderner Technik und Rennfelgen in Top-Farbkombination „triple black“.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Zu den bekanntesten amerikanischen Klassikern gehören heute die sogenannten „pony cars“, die Mitte der 1960er eine neue Fahrzeuggattung etablierten, die insbesondere bei jungen Käufern sehr populär war. Dodge brachte 1970 den Challenger auf den Markt und traf damit den Nerv dieser Zielgruppe. Das Modell verkaufte sich anfangs sowohl als Coupé wie als Cabriolet in hoher Stückzahl und war mit verschiedenen Motorisierungen zu haben. Spitzenmodell war der R/T, der mit extra starkem Motor und Bremsen sowohl für die Straße wie auch die Rennstrecke (road/track) konzipert war.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Originale R/T-Modelle sind längst gesuchte Sammlerstücke, werden nur selten angeboten und bewegen sich im deutlich sechsstelligen Preisbereich. Dieses Hardtop-Coupé wurde in Anlehnung an die Top-Variante von einem US car Spezialisten komplett neu aufgebaut und dabei mit moderner Technik versehen: das Fahrzeug hat einen 6,1 Liter Hemi-Motor des Retro Design Modells (ab 2008) samt Kompressor und Ladeluftkühler verbaut, der 650 PS leistet! Die Kraft des V8 wird mittels eines Renngetriebes an die Hinterachse mit Sperrdifferential weitergeleitet.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Gekühlt wird das Aggregat mit Hochleistungs-Aluminiumkühler und extrastarken Ventilatoren, während der Vortrieb von der umgerüsteten Scheibenbremsanlage mit vorderen Doppelkolben und Tandem-Bremskraftverstärker gestoppt wird. Zusätzlich kommen ein digital kalibrierbares Luftfahrwerk und eine einstellbare Zahnstangenlenkung zum Einsatz, die der Dunlop-Bereifung auf großen Rennfelgen (mit TÜV-Eintragung) zum bestmöglichen Grip verhelfen.


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Der Innenraum des Challengers entspricht weitgehend dem Original und ist – wie die Lackierung und das Vinyldach – ganz in schwarz gehalten: die mit Kunstleder bezogenen vorderen Sitze, die unbenutzte Rücksitzbank, die Türtafeln und die Teppich-Verkleidungen sind allesamt neuwertig. Neben dem Mopar-Holzlenkrad ist auch das originale vorhanden und gehört zum Lieferumfang. Ein Radio ist in diesem Fahrzeug fehl am Platz! Die Geräuschkulisse der Technik bietet Hörgenuss der etwas anderen Art…


ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die Urgewalt des massiv getunten Motors – dessen Leistung erheblich über der des klassischen R/T Modells liegt – macht diesen Dodge zu einem Ereignis auf der Straße! In Kombination mit der Colorverglasung (Frontscheibe mit Bandfilter / Heckscheibe mit schwarzer Folierung), den riesigen Aluminiumrädern mit hochglanz-gedrehtem Felgenkranz und der dominanten Auspuffanlage hat dieses Fahrzeug in „triple black“ eine extrem maskuline Präsenz, der man sich kaum entziehen kann.

Dieser „restomod“ Challenger ist von einem Spezialisten für Viertelmeile-Rennen in Deutschland vor ein paar Jahren „frame off“ ohne Rücksicht auf Kosten restauriert worden. Die Arbeiten sind handwerklich auf bestem Niveau ausgeführt. Seit dem Neuaufbau hat der Wagen eine Laufleistung von nur ca. 4.000 km und befindet sich im Topzustand. Der Dodge ist ein hochinteressantes Fahrzeug für Kenner, Fans amerikanischer Automobile und Technik-Freaks – das vom Verkäufer deutlich unter Erstellungskosten angeboten wird.

Bei Interesse an diesem Fahrzeug rufen Sie uns an: +49 40 39870570 oder mobil +49 177 3822288

Zurück zur Fahrzeugübersicht

FAHRZEUGDETAILS
Erstzulassung
01. Juli 1970 (USA)
Lackierung
schwarz (black) / Vinyl schwarz
Polsterung
Kunstleder schwarz (black)
Motorisierung
  … ccm,  - PS / - kW (k.A.)
V8, Kompressor & Ladeluftkühler
Laufleistung
33.525 mls  (Tachostand abgelesen)
Ausstattung
 leistungsgesteigerter, moderner
Hemi-Motor mit Einspritzung,
Renngetriebe, gesperrte HA,
Scheibenbremsanlage, Luftfahrwerk,
Zahnstangenlenkung, Rennfelgen
uvm.
exakte Spezifikation auf Anfrage!
Sonstiges
von US-car Spezialisten aufgebautes
Fahrzeug (restomod) mit zahlreichen
technischen Änderungen (siehe oben),
TÜV/AU 02/2021, H-Kennzeichen
Preis
EUR 98.000
 


FOTOGALERIE
Verkaufen mit CLASSICON