Sehr schöner VW Karmann Ghia (Typ 14) mit Echtlederausstattung, Export-Stoßstangen und Weißwandreifen im Topzustand.

1964 - VW Karmann Ghia - 01
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Dem Karmann Ghia mit seiner anerkannt sehr gelungenen Formensprache fehlt eigentlich nur Eines: und das ist Leistung! Mit weitgehend identischer Technik des Käfers war der „Typ 14“ nach einem Entwurf der in Turin ansässigen Carrozzeria Ghia seit 1955 in Produktion und hielt sich – mit optischen Retuschen und Hubraumerweiterung – bis 1974 im VW-Programm. Nach gut 440.000 Wagen (inklusive Cabrio-Version) kam mit der Einführung des ersten Scirocco sein Aus…

1964 - VW Karmann Ghia - 02
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Dieses Exemplar hat eine sehr hochwertig anmutende Farbkombination von dunkelroter Lackierung und hellbeiger Innenausstattung aus geschmeidigem Leder, die sich in absolut neuwertigem Zustand befindet. Begleitet ist dieses Farbspiel von zeitgenössischen Weißwandreifen, die insbesondere den filigranen frühen Modellen sehr gut stehen. Zur weiteren Ausstattung gehören die gesuchten Export-Stoßstangen mit Bügeln, die mit Ihrer Chromierung schöne Akzente setzen.

1964 - VW Karmann Ghia - 03
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die Karosserie dieses Karmann ist weit überdurchschnittlich und rostfrei – alles präsentiert sich solide erhalten und gut gewartet. Die aktuell verbauten Tieferlegungs-Achsschenkel betonen die sportliche Form des Typ 14 und sind leicht reversibel – die originalen Achsschenkel sind vorhanden, ebenso wie etwas höher bauende Weißwandreifen damit die Optik auch bei alternativer Verwendung der Originalteile stimmig bleibt.

1964 - VW Karmann Ghia - 04
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die Technik ist vor wenigen Jahren komplett überholt worden und entsprechend zuverlässig: der Karmann startet auf Anhieb mit seiner originalgetreuen 6 Volt-Batterie, läuft schön und macht keine störenden Geräusche. Die (übersichtliche) Technik bietet keinen Anlass zur Sorge – alles funktioniert einwandfrei, so dass die für eine Zulassung erforderliche TÜV-Prüfung eine reine Formsache zu sein scheint. Das Fahrzeug wird inklusive H-Kennzeichen Abnahme ausgeliefert.

1964 - VW Karmann Ghia - 40
ANFRAGE ZU DIESEM FAHRZEUG

Die Bereifung ist neu(wertig) und bestätigt das durchweg sehr stimmige Gesamtbild dieses Fahrzeugs, das sich auch in kleinen Details widerspiegelt. Natürlich gehört auch die zeitgenössische Blumenvase am Armaturenbrett dazu – ein weitaus netteres Accessoire als die heutigen Handyhalterungen… Zur Auslieferung erhält das Ghia Coupé noch eine aufwendige Schleifpolitur um die bestmögliche Ausstrahlung sicher zu stellen.

Das Fahrzeug ist aufgrund des sehr überzeugenden Karosseriezustands, der hochwertigen Innenausstattung und schöner Extras wie den Weißwandreifen und den Tieferlegungs-Achsschenkeln in einem weit überdurchschnittlichen Gesamtzustand und gehört sicher zu den attraktivsten Exemplaren, die aktuell am Markt verfügbar sind. Die Preistendenz der letzten Jahre war mit einer Verdoppelung der Notierungen sehr eindeutig, was der Nachfrage keinen Abbruch tat. Hier gibt es ein Top-Fahrzeug für hohe Ansprüche!

Zurück zur Fahrzeugübersicht

FAHRZEUGDETAILS
Erstzulassung
01. September 1964 (USA)
Lackierung
dunkelrot
Polsterung
Echtleder hellbeige
Motorisierung
1.156 ccm, 34 PS / 25 kW
Boxer 4, Vergaser
Laufleistung
91.760 Km (Tachostand abgelesen)
Ausstattung
Echtledersitzausstattung, Radio,
Weißwandreifen, Exportstoßstangen Tieferlegungs-Achsschenkel vorn (Originale vorhanden)
Sonstiges
Topfahrzeug, Schleifpolitur
sowie TÜV & H-Kennzeichen
zur Auslieferung
Preis
EUR 29.500


FOTOGALERIE
Verkaufen mit CLASSICON