• test60
  • test59
  • test58
  • test57
  • test55
  • test53
  • test52
  • test51
  • test50
  • test49
  • test54
  • test48
  • test47
  • test46
  • test45
  • test44
  • test43
  • test42
  • test56
  • test41
  • test40
  • test39
  • test38
  • test37
  • test36
  • test35
  • test34
  • test33
  • test32
  • test31
  • test30
  • test29
  • test28
  • test27
  • test26
  • test25
  • test24
  • test23
  • test22
  • test21
  • test20
  • test19
  • test18
  • test17
  • test16
  • test15
  • test14
  • test13
  • test11
  • test10
CLASSICON bringt Nachrichten über Motorwagen aus aller Welt – jeden Werktag.          ### Aktuell im Vorlauf:          1978 – MERCEDES-BENZ 450 SLC 5.0 – gold met./ dunkelblau, Baunummer 90 ***          1986 – MERCEDES-BENZ 190E 2,3 16V – schwarz met. / schwarz, Topzustand***          1994 – MERCEDES-BENZ E 320 T – silber met. / schwarz-grau, rest. Topzustand ***            ###
2003 – PORSCHE  911 turbo (996)
14700 Prag
Tschechien
EUR 43.990 Privatangebot

Lassen Sie sich keinen Quatsch erzählen! Aktuell kursieren „Empfehlungen“, sich jetzt noch schnell einen 911er turbo der Baureihe 996 zu kaufen, bevor die Preise explodieren…  Das seinerzeit höchst umstrittene Design des 996 – vom Holländer Harm Lagaay in Porsches Diensten zu verantworten – war für Ästheten ein Schlag ins Gesicht. Und ist es auch heute noch! Die weichgespülten Linien des Fahrzeugs werden nur noch übertroffen von der Gestaltung der Frontpartie mit den entsetzlichen Scheinwerfern. Einen luftgekühlten Motor gab es bei diesem Modell auch nicht mehr – gewissermaßen ist der 996 der Judas der Porsche-eigenen Lehre, die jahrzehntelang Bestand hatte. Den Innenraum muss man sich auch schön trinken. Was hat die Porsche-Verantwortlichen nur dazu bewegt, nach der Ikone 993 ein derartigen Nachfolger zu produzieren fragen sich auch heute noch sehr viele Anhänger der Marke. Gut verkauft hat sich der 996 trotzdem – der einst (mit anderen Modellen) erlangten Reputation sei Dank! Heute wird er als vermeintlicher „Geheimtipp“ gehandelt. Lassen Sie sich nicht blenden – der 996 wird auch im Alter nicht schöner oder billiger im Unterhalt. Man verzeiht ihm nur womöglich eher seine deutlichen Schwächen. Wer dennoch nicht widerstehen kann, sei auf dieses Exemplar in Prag hingewiesen – Kontakt zum Anbieter hier.

weitere Fotos ansehen